Ich will King of Queens streamen!

 
2 Kudos
Don't
move!

Dachte ich mir mit 15-16 Jahren. Doch das ging leider noch nicht, damals, im Jahre 2003.

Da dies hier ja auch eine Art digitales Tagebuch sein soll, muss ich auch mal diesen trivialen Gedanken teilen.

Jedenfalls habe ich gerade überlegt, wie gut ich alle King of Queens Folgen kenne. Das liegt einfach daran, dass ich mir damals alle Staffeln runtergeladen habe und dann nur noch KoQ hoch und runter geguckt habe – mangels, man ahnt es schon, Streaming.

Youtube gab es noch nicht, kino.to war maximal einer kleinen Gruppe bekannt oder ebenfalls noch nicht live, legales Streaming wie hulu oder netflix kam erst 5-7 Jahre später online und an Mediatheken von deutschen Sendern war noch gar nicht zu denken. Dazu kam, dass das Internet noch nicht sooo schnell war, bzw. wir noch kein DSL hatten.

Und als youtube kam, hatte es ein 10 oder 12 Minuten Limit für die User-Uploads (bis Google es irgendwann kaufte und unter Wettbewerbsdruck das Limit 2011 [!!!] entfernte) und war deshalb für Serien-Uploads noch nicht so interessant.

Und heute, 10 Jahre später, ist KoQ schon so alt, dass sich die Rechteinhaber keine große Mühe mehr geben die Folgen von youtube löschen zu lassen. Das muss wohl heißen, dass sie die Verlinkung durch Einbettung und das Ansehen des Streams genehmigen.

Darauf eine Folge aus Staffel 1!

http://www.youtube.com/watch?v=lS8mTcPuLrM